03.12.2013
Klasse 6: Reptilienführung in der Wilhelma

Frühmorgens ging es am vergangenen Donnerstag, den 28.11.2013, mit der S-Bahn in die Wilhelma nach Stuttgart. Dort angekommen erwartete uns eine Reptilienführung. Wir erfuhren so einiges über Echsen, Krokodile und Schlangen. Nach einem kaputten Krokodilei –  einige Schüler sind einfach zu stark für diese Welt – 😉 und einer spuckenden Schlange ging  es über zum Highlight. Wir durften eine Schlange anfassen und sie um den Hals legen.

Lehrer: „Ich sag nur, gaaaanz viel Glück gehabt, liebe Schüler, dass die Schlange schon gevespert hatte ;).“

Im Anschluss hielten wir auf englisch unsere Bili-Präsentationen zu verschiedenen Tieren wie den Elefanten, den Insekten, den Affen, … Stichwort Affen: Wir sind uns da einig: Im Affenhaus gab es mit Abstand am Meisten zu lachen. Die Gorilla-Kids rauften vor unserer Nase, Affen sprangen mit dem Fuß gegen die Scheibe um die Besucher zu erschrecken, zwei knutschten in der Ecke, andere chillten in der Hängematte, u.s.w.. Anschließend ging es nun fast schon wieder zurück nach Leonberg. Alles in allem einfach ein toller Ausflug.

PS – Lehrer: Tja Jungs, und was den Pfau betrifft, ich bin mir sicher er ist schon auf der Suche nach euch, also seid gewarnt.

Kl.6-Wilhelmabesuch_2 Kl.6-Wilhelmabesuch_1 

Die Klasse 6 mit Frau Breitling, Frau Laitenberger, Frau Seela, Frau Steege, Herr Müller

(zurück)