16.09.2014
63 Luftballons und eine Einschulung!

… die 5.-KlässlerInnen der Gemeinschaftsschule sind da!

Am Montag, dem 15. September war es um 18 Uhr endlich soweit: Die drei Klassen der Gemeinschaftsschule wurden eingeschult. Sowohl die 63 neuen 5.-KlässlerInnen und deren Familien, als auch die Lehrkräfte waren voller Vorfreude und sehr gespannt, was sie alles erwartet. Doch bevor die Schülerinnen und Schüler mit Ihren jeweiligen Lehrerinnen ihr KLassenzimmer zum ersten Mal besichtigen konnten, ging es erst einmal mit allen Besuchern auf eine spannende Schulhaus- Rallye. Dort wurde herausgefunden, wo das Sekretariat ist, wie der Hausmeister heißt und was ein Input-Raum und ein Lernatelier ist.

 

Nachdem sich alle Beteiligten wieder im Foyer mit ihrem neuen Wissen über die Schule eingefunden hatten, wurde es spannend: Schulleiter Karl Heinz Wetterauer gab die Klasseneinteilung samt Klassenlehrerinnen bekannt. Und so ging die 5a mit KLassenlehrerin Frau Meyer, die 5b mit Klassenlehrerin Frau Groh und die 5c mit Klassenlehrerin Frau Müller in ihre Zimmer. Während sich die SchülerInnen und Lehrerinnen kennenlernten wurden die Familien mit frischgebackenen Brezeln aus dem Backhäusleofen verköstigt.

 

Zum Ende der Einschulungsfeier gab es etwas ganz Besonderes: Alle 63 SchülerInnen samt Lehrkraft ließen gleichzeitig bunte Luftballons starten, welche zuvor mit den Wünschen der SchülerInnen für das kommende Schuljahr ausgestattet wurden.

 

Wir heißen die neuen 5.- KlässlerInnen der Gemeinschaftsschule herzlich willkommen und wünschen ihnen ein kunterbuntes Schuljahr!

(zurück)