26.11.2013
WHAT’S UP ALS?! – Büchereibesuch der Klasse 2c

P1260309

Am Dienstag, den 19.11.13 war die Klasse 2c vormittags in der Bücherei in Leonberg.

Frau Moll die in der Bücherei arbeitet, hat erzählt was man alles in der Bücherei machen kann, welche Bücher es gibt und wie  lange man die Bücher ausleihen darf. Es wurde eine Geschichte vorgelesen und die Schüler der Klasse 2c fanden sie sehr lustig. Jeder Schüler hat einen Büchereiausweis bekommen. Das fanden die Schüler sehr toll. Jeder durfte 3 Bücher ausleihen. Sehabe und ich haben ein paar Schüler der Klasse 2c gefragt wie sie den Ausflug in die Bücherei fanden. Eine Schülerin erzählte uns, dass sie den Büchereibesuch toll fand, aber vor allem, dass sie 2 Bücher ausleihen durfte. Sie erzählte uns, dass Frau Moll gesagt hat, dass es so viele Bücher in der Bücherei gibt, das jeder aus Leonberg ein Buch haben könnte. Eine andere Schülerin sagte noch dazu, dass sie die Geschichte von Frau Moll toll fand, aber vor allem freute sie sich, dass sie jetzt einen Büchereiausweis hat. Nach dem Büchereiausflug hat die Klasse 2c die Polizei in Leonberg besucht, weil dort der Papa einer Schülerin als Polizist arbeitet. Er hat den Kindern vieles über den Beruf des Polizisten erzählt. Anschließend hat er eine Geschichte über weiße Mäuse erzählt was die Schüler sehr toll fanden.

von Remzija

 

Am Dienstag, den 19.11.2013 war die Klasse 2c in Leonberg in der Bücherei. Als sie ankamen hat Frau Moll ihnen erklärt was man alles in der Bücherei machen kann, welche Bücher es gibt und wie lange man sie ausleihen kann. Frau Moll hat ihnen eine Geschichte vorgelesen. Jeder Schüler hat einen Büchereiausweis bekommen und durfte sich 3 Bücher ausleihen. Wir haben 5 Schüler gefragt was sie besonders gut fanden. Sie sagten, dass sie Bücher lesen konnten, Bücher ausleihen durften, einen Büchereiausweis bekommen haben und das Frau Moll ihnen eine Geschichte vorgelesen hat.

von Andy

(zurück)