18.09.2013
ProFellow und Reinhard Frank-Stiftung ermöglichen Besichtigung des Kernkraftwerks Philippsburg

Wie sieht es wohl in einem Kernkraftwerk aus? Beide 10ten Klassen der August-Lämmle-Schule werden dieser Frage am 26. September im Kernkraftwerk Philippsburg nachgehen. Neben einer Führung durch einen Kühlturm und einem Informationsfilm wird es eine live Kameraschaltung ins Maschinenhaus und Reaktorgebäude geben.

Dieser Besuch ist der Auftakt eines Energiesparprojekts der 10. Klassen. Praxisbezogen werden die Schüler sich mit dem Thema Energiewende und was jeder gegen den CO2-Treibhauseffekt tun kann, beschäftigen und Beispiele aus ihrem Alltag erarbeiten, wie und wo überall Energie eingespart werden kann.

Initiiert und organisiert wird das Projekt durch Sandra Tauer, Fellow der Bildungsinitiative Teach First Deutschland an der August-Lämmle-Schule. MNT-Lehrerin Elisabeth Keller bereitete die Schülerinnen und Schüler bereits naturwissenschaftlich auf die Exkursion vor. Finanziell ermöglicht wurde das Projekt durch die Reinhard Frank-Stiftung und ProFellow. Der Verein für Bildungsprojekte ProFellow unterstützt Projekte, die Fellows der Bildungsinitiative Teach First Deutschland an ihren Einsatzschulen durchführen.

Wir freuen uns alle auf einen spannenden Tag.

(zurück)