Klasse 7c

Ein Tag im Gasometer

 

Am Dienstag den 18.10.16 fuhren die Lerngruppen 7 der August-Lämmle-Schule zum Gasometer in Pforzheim. Dort angekommen mussten wir ungefähr 20 Minuten warten, bis unser Führer kam. Solange wir draußen warteten, machten wir Fotos mit unseren Handys.

Als der Führer kam, erklärte er uns viel über die alte Römische Säule. Wir lernten, dass auf der Säule die Götter abgebildet waren, die die Namen der Planeten trugen. „Neptun“ war der Gott des Meeres. „Merkur“ war der Götterbote. „Diana“ war die Götting der Jagd. „Juno“ war die Göttermutter. „Venus“ war die Göttin der Liebe. „Jupiter“ war der König aller Götter. „Mars“ war der Gott des Krieges und „Pluto“ war der Gott der Toten.

Später gingen wir rein, wo der Führer uns über den Kaiser Konstantin erzählte. Er wurde am 27. Februar (unbekanntes Jahr) in der Stadt Naissus (heute auch bekannt als Niš in Serbien) geboren. Nachdem er mit seiner Führung fertig war, durften wir für eine Stunde frei rumlaufen. Die Klassen gingen einzeln mit ihren Klassenlehrerinnen ins Panorama. Wir mussten 3 Stockwerke hoch laufen bis wir ganz oben ankamen. Von oben aus hatte man eine fantastische Sicht auf das Panorama. Alles sah real aus. Es kam Musik sobald es Tag oder Nacht wurde und man konnte sogar die Vögel zwitschern hören. Es gab immer nach einem Stockwerk einen Aufzug. Im zweiten Stockwerk war fast kein Besucher, weil man dort keine gute Aussicht hatte. Im ersten Stock gab es ein Restaurant, wo auch andere Leute zum Essen waren. Wir waren natürlich nicht die einzigen Besucher im Gasometer, da waren auch ältere Leute und haben sich das Panorama angesehen. Als die eine Stunde vorbei war, machten wir mit unseren Klassen Klassenfotos. Wir gingen nach draußen, wo wir noch ein letztes Foto mit allen 7ern machten. Anschließend liefen wir zum Bus, der schon auf uns wartete. Mit dem Bus fuhren wir zurück zur Schule, wo wir noch 2 Stunden Unterricht hatten. Es war ein schöner Tag.

Jacqueline & Vasiliki

gas20161018_111245

gasIMG_9091

gasIMG_9092

gasIMG_9108

Patenfrühstück Lerngruppe 7 mit Klasse 1

Erwartungsvoll und neugierig lernten unsere Erstklässler gleich in der zweiten Schulwoche ihre Paten aus der Stufe 7 kennen.
Als sie mit großer Freude ihre Geschenke entgegen nahmen, war das Eis sofort gebrochen und seit dem unterstützen wir unsere Kleinsten täglich in den Pausen.
Am Freitag, den 28.10.16 fand die erste Aktion in diesem Schuljahr statt: Das Patenfrühstück.

Die gemeinsame Stunde wurde uns vorbereitet und alle freuten sich. Außerdem haben wir zu Ostern noch Eier für die kleinen Kinder versteckt. Das hat Spaß gemacht.

pat20161028_090107

pat20161028_090119

pat20161028_090128

 

Klassenfahrt Bodensee 7c

Wir trafen uns am 29.3.2017 um 8:50 Uhr am S-Bahnhof von Leonberg. Als Begleitpersonen waren Fr. Müller und Fr. Sinn dabei. Zuerst fuhren wir mit der S60 nach Böblingen, dort stiegen wir in die Regionalbahn nach Singen um. In Singen stiegen wir in den Zug „Seehas“ nach Radolfzell um. Dort liefen wir zur Jugendherberge „Naturfreundehaus“. Sie lag direkt am See!
Am Nachmittag schipperten wir mit der Fähre nach Meersburg. Dort liefen wir zur Meersburg und machten eine tolle Burgrallye.
Am nächsten Morgen gab es um 8:00 Uhr Frühstück mit ganz vielen verschiedenen Sachen. Wir packten unsere Taschen und fuhren nach Konstanz. Dort durften wir in Gruppen shoppen gehen. Danach waren wir im „Sealife“ und bekamen eine interessante Führung. Bevor wir mit dem Zug abreisten, durften wir am See noch Eis essen. Das war schön.

Henriette und Laura

bodIMG_9130

bodIMG_9185

bodIMG_9224

bodIMG_9250

bodIMG_9319

bodIMG_9362