Klasse 9 – 17/18

Gemeinsame Abschlussfeier der Klassen 9 und 10 der August-Lämmle-Schule und der Schellingschule

Am 12.07.2018 fand für die Schüler und Schülerinnen der August-Lämmle-Schule und Schellingschule die Abschlussfeier statt. Für die meisten Schüler/innen der Klassenstufen 9 und 10 war das der letzte Schultag dieses Jahres. Wir bereiteten uns mehrere Wochen auf die Abschlussfeier vor. Eine Gruppe erstellte die Deko und eine andere Gruppe war für das Buffet zuständig. Endlich begann dann um 18 Uhr die Abschlussfeier. Alle Schüler und Schülerinnen kamen sehr schick gekleidet und wir freuten uns sehr, dass so viele Eltern erschienen sind.
Zuerst wurden die Gäste in verschiedenen Sprachen begrüßt. Die Rektoren der beiden Schulen, Herr Bölz-Hohkamp und Herr Wetterauer, hielten ihre Abschlussreden. Im Anschluss bedankten sich die Schüler/innen bei den Lehrer/innen für die schöne gemeinsame Zeit. Danach wurden die Klassenstufen 9 und 10 auf die Bühne gerufen und alle bekamen ihre Abschluss-Zeugnisse. Am Ende gab es eine richtig tolle Stimmung, denn wir sangen gemeinsam „EIN HOCH AUF UNS“ als Abschlusslied.
Im Anschluss stürzten alle in die Mensa, um das leckere Buffet zu genießen.

9ab_Abschlussfeier1

9ab_Abschlussfeier2

9ab_Abschlussfeier3

Ausflug an den Bodensee

Am 11.Juni 2018 starteten die Klassen 9a und 9b um 7:30 Uhr mit einem Bus von der August-Lämmle-Schule Richtung Bodensee.
Unser erstes Ziel war der Affenberg bei Salem. Die Klassen durften hier durch ein großes, umzäuntes Waldgebiet wandern und die dort lebenden Affen mit Popcorn füttern. Die Affen saßen hauptsächlich in den Baumkronen, auf Bänken oder auf dem Holzgeländer, das uns von den Affen trennte. Insgesamt gibt es dort 200 Berber-Affen, die eigentlich ursprünglich aus Marokko und Algerien stammen. Nach der Hälfte des Weges gab es eine Fütterungsvorstellung,
Es war äußerst putzig, wie die Affen das Popcorn aus unseren Händen stibitzt haben. Beim Hinauslaufen sahen wir eine große Menge an Störchen, die gerade gefüttert wurden. Danach ging es zurück in den Bus und wir machten uns auf den Weg zum Bodensee.
In Meersburg angekommen, nahmen wir die Fähre, um auf die andere Seite des Sees zu kommen, an der uns in Konstanz das Sea-Life erwartete. Wir genossen den Fahrtwind und die schöne Atmosphäre, die uns die Fahrt mit der Fähre geboten hat. Dies hielt leider nicht allzu lange. An der anderen Seite angekommen, fuhren wir mit dem Bus zu einem Parkplatz nicht weit vom Sea-Life entfernt. Da wir aber erst für später angemeldet waren, konnten wir uns in der Altstadt umsehen und am Hafen aufhalten. Danach trafen sich die Schüler/innen und Lehrer wieder am vereinbarten Treffpunkt. Im Gebäude des Sea-Lifes sah man allerhand interessante Meeresbewohner, wie zum Beispiel die Roten Drachenköpfe, Aale, Rochen und vieles mehr. Nachdem dann wirklich ALLE aus dem Gebäude wieder rausgekommen sind, waren wir bereit, uns wieder auf den Rückweg zu machen. Wir hatten, was das Wetter anging, ziemlich Glück gehabt, doch dann hat es sich kurzerhand dazu entschlossen mal kurz richtig los zu regnen. Wir kamen glücklicherweise alle trocken in den Bus, doch auf der Fahrt kamen wir ziemlich nahe an einem bedrohlich aussehenden Tornado vorbei. Nun war es wieder an der Zeit zur Schule zurück zu kehren. Damit war unser langer aber wunderbarer Montag dann auch schon wieder vorbei. Aber wir sind uns sicher: jeder hatte einen tollen Tag!

9ab_Bodensee1

9ab_Bodensee2

9ab_Bodensee3

9ab_Bodensee4

9ab_Bodensee5