Lerngruppe 6b – 17/18

Der Sieg

Am Montag, den 12.03.2018 haben sich die drei Klassen der Stufe 6 der August-Lämmle-Gemeinschaftsschule auf den Weg nach Göppingen zum Tigerentenclub gemacht. Die Fahrt mit dem Bus dauerte eine Stunde. Um 8:30 Uhr in Göppingen angekommen, hatten wir noch bis 9 Uhr Zeit uns auf einem Spielplatz auszutoben.
Die Spielekinder Lucie, Yannick und Jan durften bereits früher in das Tigerentenstudio zu einer Generalprobe. In einem Aufenthaltsraum durften die anderen währenddessen Tischkicker spielen und frühstücken. Anschließend durften auch wir endlich in’s Studio und es kam zum Hauptdreh! Durch ein Lehrerduell im „Mutternstapeln“ holte Herr Reinharz unsere erste Notbremse. Anschließend durfte Lucie sich beim Froschhüpfen beweisen, leider klappte das nicht allzu gut und die gegnerische Schule gewann eine Notbremse. Im großen „Clubstar-Singduell“ performte Yannick „Einmal um die Welt“ von Cro und unsere Tänzer Mia, Farah, Selina und Theo zeigten ihre tolle Tanzchoreographie. Nur knapp ging dieses Spiel an unsere Gegner.
Im „Wissquiz“ schlugen wir uns gut und dennoch lagen wir mit einer Frage daneben und die Notbremse ging an die andere Schule. Im großen Teamduell zeigten unsere drei Spielekinder was sie drauf haben und sammelten unglaublich schnell viel Wasser in einem Eimer durch den Wassertransport in einem Schwamm auf dem Kopf.
Vor dem Rodeo-Finale kam es dann zu einem weiteren Lehrerduell. Sitzend auf einer Schaukel und über einem Fass gefüllt mit Wasser, wurden Herrn Reinharz Fragen gestellt, welche er bravourös beantworte und eine weitere Notbremse für uns sammelte.
Dann kam das große Finale: Das Rodeoreiten! Mit den schlechteren Bedingungen von nur zwei gesammelten Notbremsen gingen wir also in‘s Finale. Unser Reiter Jan zeigte eine starke Leistung und hielt lange auf der Tigerente aus. Der gegnerische Reiter hingegen flog plötzlich von seiner Tigerente und wir gewannen!!!
Den Hauptpreis von 600€ spendeten wir der Hilfsorganisation „terre des hommes“. Die Organisation kämpft für Kinder- und Jugendrechte bolivianischer arbeitender Kinder.
Mit dem goldenen Pokal stiegen wir in den Bus und fuhren als Sieger zurück nach Leonberg.

von Laurin

Tigerenten

Bildrechte SWR

Bildrechte SWR

Bildrechte SWR

Bildrechte SWR

In der Projektwoche hatten wir das Thema Bumerang. Neben dem Bau beschäftigten wir uns auch mit der Herkunft, Entwicklung und Bumerangwerfen als Sportart.