11.11.2019
Die Klassenstufe 4 hat ihren Fahrradführerschein bestanden !!

Nach intensiver Trainingszeit, die direkt nach den Sommerferien gestartet hat, haben die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse ihren Fahrradführerschein bestanden. Nach den Trainingseinheiten auf dem Verkehrsübungsplatz ging es direkt in den Realverkehr. Hier warteten unerwartete Hindernisse und Autofahrer auf die Kinder. Die Zeit gefiel allen Schülerinnen und Schülern sehr gut und sie freuen sich jetzt umso mehr, endlich mit den Fahrrad in die Schule fahren zu dürfen.

weitere Infos
17.10.2019
„Kinder brauchen Märchen“

Dass Märchen für Kinder wichtig sind, konstatierte schon Bruno Bettelheim in seinem Buch "Kinder brauchen Märchen". Deutschland ist ein Märchen-Land und die Heimat der wohl bekanntesten Märchensammler, Jacob und Wilhelm Grimm. So hieß unser Monatsangebot im Oktober (Dienstag, den 15.10.19): „Märchen Hörspiele“ Eine Hörbuchauswahl der beliebtesten und bekanntesten Märchen der Brüder Grimm genossen unsere Schüler und Schülerinnen in entspannter, zauberhafter Atmosphäre. Ein Märchenschatz in der Mittagspause für kleine Hörspielfans und große Märchenliebhaber!

20191015_133603
weitere Infos
14.10.2019
Besuch bei der Turn-WM in Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer Halle

Am Montag, den 07.10.2019 sind die Klassenstufen 4 und 8 der August-Lämmle-Schule Leonberg, nach Stuttgart zur Hanns-Martin-Schleyer Halle gefahren, um sich dort eine der Qualifikationsrunden der Turn WM 2019 anzuschauen. Turner u.a. der Nationen Amerika, Japan, Costa Rica und Slowenien turnten dort in verschiedensten Turndisziplinen. Insgesamt mussten die Turner sich in 6 Disziplinen messen. Die Sportler zeigten ihr Können beim Barren, am Bock, im Bodenturnen, am Pferd, am Reck und an den Ringen. Vor Ort gab es verschiedenste Angebote wie z.B. im Handstand Wettstehen, einen Parcours oder verschiedene Rätsel über das Thema Sport. Die Atmosphäre in der Halle sowie das Turnen der Spitzensportler war für uns was ganz Neues und vor allem super interessant mal gesehen zu haben. Der Ausflug begann um 7:45 Uhr und endete um 14:00 Uhr am Bahnhof in Leonberg (für Klassenstufe 8). Geschrieben von Jannik & Theo aus der 8b

IMG_1785
weitere Infos
11.09.2019
AG- Angebote Klasse 5&6

Auch in diesem Schuljahr erwarten euch wieder neue und spannende AGs. Eine aktuelle Liste findet ihr hier: Arbeitsgemeinschaften

weitere Infos
11.09.2019
Das neue Schuljahr startet

Die Schulleitung und alle Lehrerinnen und Lehrer wünschen unseren Schülerinnen und Schülern einen guten Start ins neue Schuljahr. Wir freuen uns auf euch!

ferienende
weitere Infos
13.08.2019
Mit dem Fahrrad zum Bodensee

- 21 Schülerinnen und Schüler der Klasse 7 - 3 Lehrer oder Begleiter begleiteten die Fahrradfahrer und 2 Begleiter fuhren das Begleitfahrzeug - Begleitfahtzeug (Verpflegung, Trinken, geladen mit einer Bierbank und Ersatzteilen und Ersatzfahrrädern) haben bei den Pausen die Schüler und Lehrer versorgt - 3 Lehrer und 2 Begleitpersonen - Durch klare Komandos "Linie" und Handzeichen kamen alle SuS ohne große Verletzungen ans Ziel! - Fahrt vom Montag den 15.07. bis Freitag den 19.07.2019 - Motto auf den Teamshirts und Ausruf vor jeder Tour: #nieohnemeinteam - Ohne Handys - Warmups an jedem Tag - Zelte auf und abbauen, Feuerschale (Spaichingen) - Stationen: Montag: 1 Etappe: Leonberg, Horb am Neckar (ca 60 km) => Übernachtung in der Guttermann-Grundschule Horb Dienstag: 2 Etappe: Horb am Neckar nach Spaichingen (ca. 70 km) => Übernachtung auf dem Sportgelände (Wiese) des SVS Spaichingen Mittwoch: 3 Etappe: Spaichingen nach Campingpark Orsingen-Nenzingen (ca. 45 km) ==> 2 Übernachtungen auf dem Campingpark Orsingen Nenzingen Donnerstag 4 Etappe: Auflug zum Seebad Ludwigshafen (hin und zurück 20 km vom Campingpark) Freitag: 5 Etappe: Campingpark nach Überlingen (25 km) - Insgesamt 240 km gefahren mit allen Wegen, 15 Stunden auf den Fahrrad, ca. 2000 Höhenmeter - Großartige Leistung Zitate und Sprüche: - Shahed: "Ich bin stolz auf mich so eine Leistung erbracht zu haben" - Sophia: "Die Mücken haben uns aufgefressen" - Ilke: "Wie viele Berge noch" ? - Ilke: "Es hat so viel Spaß gemacht, es sollten mehrere Klassen diese Erfahrung machen" - Marcel und Noah: "Herr Radyx, wann sind wir endlich da"? - Xhevrije: "Danach fahr ich nie wieder Fahrrad"! - Betül/Jana: "Ich bin stolz auf mich, wenn ich da bin" "Wie schaffen Sie (Lehrer) es immer so positiv zu sein und zu lächeln? - Herr Radyx (Klassenlehrer): "Es kommt nur noch ein kleiner Hügel" - Herr Radyx: "Das war die schönste Tour meines Lebens" - Herr Radyx: "Ich bin der stolzeste Lehrer der Welt! Was die Kinder und auch die Begeitpersonen geleistet haben ist unbeschreiblich. Jeder und jede Einzelne ist über sich hinausgewachsen und hat seinen Teil dazu beigetragen, dass diese Tour ein voller Erfolg wurde. Die Jugendlichen haben sich gegenseitig angefeuert und motiviert, den Berg hochgeschoben, damit sie nicht absteigen müssen. Sie haben Teamgeist, Wille und Leisung gezeigt. Durch diese einizgartige Tour haben sie mehr Erfahrung sammeln können als in einzelnen Unterrichtsstunden. Sie sind über ihre persönlichen Grenzen hinaus und haben ihre Komfortzone verlassen. Ohne Handy und spartanisch ohne viele Kleidungsstsücke haben Sie die Tour geschafft" "Die gute Zustimmung und die Unterstützung durch die Eltern und der Schulleitung waren ausschlaggebend für den Erfolg dieses tollen Erlebnisses. Dies war ein Ereignis, das sicher ewig in den Köpfen der Kinder haftet und die jungen Menschen für ihre Leben geprägt hat".

IMG_6613
weitere Infos
13.08.2019
Projekt Schulgarten

Am Mittwoch, den 17.7.2019 starteten wir mit 18 SuS der Klassenstufen 3-6 + 4 Achtklässler mit unserem Projekt Schulgarten. Unsere erste Aufgabe bestand darin, die Erde für das Bodenbeet und für die Kräuterspirale auszuheben. Mit viel Elan machten sich unsere SuS ans Werk. Schon nach wenigen Stunden waren die ersten Ergebnisse sichtbar. In verschiedene Töpfe pflanzten wir Kressesamen ein, mit dem Ziel, diese am Tag der Präsentation auf Kressebroten zu servieren.
Einige SuS waren damit beschäftigt, die Hütte auszuräumen und zu reinigen. Die Latten im unteren Bereich der Hütte wurden abgeschliffen und neu eingelassen. Am nächsten Morgen begannen wir mit dem Begradigen des Bodens unterhalb der Kräuterspirale. Dazu füllten wir den Boden mit Kies und Erde auf. Im Anschluss legten die SuS die Steine für die Kräuterspirale. Währenddessen machten sich die Achtklässler an den Bau des Hochbeetes. Dazu mussten die Paletten abgeschliffen und lasiert werden. Dies nahm einige Zeit in Anspruch.
Am Freitag bemalten die SuS Tontöpfe mit Acrylfarbe. Diese wurden später lackiert und mit Lavendelsamen bepflanzt.
Die Kräuterspirale befüllten die SuS mit Kies und einem Gemisch aus Sand und Erde. Das Bodenbeet wurde mit Pflanzerde befüllt. Unterdessen waren immer wieder SuS damit beschäftigt, die angrenzenden Büsche und Hecken zu beschneiden.
Die Achtklässler tackerten ein Hasengitter an den Boden des Hochbeetes, damit keine Mäuse eindringen können. Außerdem verkleideten sie das Beet mit Noppenfolie. Die SuS befüllten das Hochbeet mit Ästen und Rindenmulch. Die Noppenfolie und der Rindenmulch wurden von der Firma Rudorfer gespendet. Die Erde für die Bepflanzung wird erst im Herbst dazukommen.
Am Montagmorgen erfuhren wir voll Freude, dass der NSN Steinbruch in Magstadt uns Bruchsteine für die Umrandung des Bodenbeetes spenden wollte. Herr Hummel und die Achtklässler machten sich auf den Weg, um den Hänger zu füllen. Alle SuS halfen mit, den Hänger auszuladen und die Steine anzuordnen. Wir befüllten den Hänger mit Grünschnitt, den Herr Hummel später entsorgte.
Am Dienstag bereiteten wir unsere Projektpräsentation vor: Wir schmierten Brote, klebten Fotos auf Plakaten und malten unseren Traumgarten. Die Wand unserer Gartenhütte diente als Präsentationsfläche. Wir nutzen den Vormittag auch um bei gutem Wetter zu grillen und den Garten zu genießen.
Für das kommende Schuljahr ist geplant, den Garten mit einer Garten-AG weiterzuführen und in den Schulalltag einzubinden.
Wir hatten eine tolle Projektwoche! Vielen Dank an alle, die uns unterstützt haben. Nicole Gralert, Alex Hummel und Stefanie Rankel
[gallery ids="12400,12401,12402,12399,12403,12404"]

weitere Infos
26.07.2019
Schöne Ferien!

Die Schulleitung und alle Lehrerinnen und Lehrer wünschen unseren Schülerinnen und Schülern und ihren Familienschöne und erholsame Sommerferien! Wir freuen uns darauf euch nach den Ferien wieder zu sehen.

sommerferien_2
weitere Infos
24.07.2019
Projektwoche

Eine spannende Woche liegt hinter uns, denn es war nichts wie sonst. Nicht in unseren Stammklassen, sondern in vielen jahrgangsgemischten Gruppen durften wir spannende neue Dinge erfahren, erleben und ausprobieren. Von A wie Afrika bis Z wie Zauberschule war alles dabei. Bei der Projektpräsentation am Dienstag Nachmittag konnten wir dann auch bestaunen, was die anderen Projektgruppen tolles gelernt haben. Bilder von den Projekten finden Sie in unserer Foto-Galerie

schulkunst1
weitere Infos
08.07.2019
Der Mensaneubau nimmt Formen an

Der Mensaneubau an der August-Lämmle-Schule nimmt Formen an: Neun Monate liegen zwischen der ersten und der letzten Aufnahme und es ist unschwer zu erkennen, dass der Bau voranschreitet. Wir freuen uns, voraussichtlich im Laufe des zweiten Schulhalbjahres 2019/2020 unsere Speisen in den neuen Räumlichkeiten einnehmen zu können.

IMG_2226
weitere Infos
Nächste Seite »