12.11.2018
ALS-Schülerinnen und -Schüler schnuppern Uniluft

Viele Schülerinnen und Schüler der ALS nutzen im November das Angebot der Kinderuni Weil der Stadt e.V. (in Zusammenarbeit mit der Universität Tübingen) und nehmen an spannenden Vorlesungen teil. Den Auftakt machte am 8. November der Vortrag „Höhlen der ältesten Eiszeitkunst auf der Schwäbischen Alb – Das Weltkulturerbe vor unserer Haustür“ von Frau Dr. Sybille Wolf. Interessiert verfolgten die Kinder dem Vortrag und hatten immer wieder die Möglichkeit Zwischenfragen zu stellen. Im Anschluss daran folgte noch eine Fragerunde, in der letzte Unklarheiten geklärt wurden. Mit großer Begeisterung erzählten Schülerinnen und Schüler am Folgetag in ihren Klassen von ihrer ersten Univorlesung.

Weitere Vorlesungen im November:

„Warum sind Geraden manchmal krumm?“ von Prof. Dr. Carla Cederbaum

„Schöner wohnen auf dem Mars – Energieversorgung auf fernen Planeten“ von Prof. Dr. André Thess

„Kollision von Schwarzen Löchern – Schwingungen der Raumzeit“ von Prof. Dr. Wilhelm Kley

Wir danken der Kinderuni Weil der Stadt e.V. und den Referentinnen und Referenten!

kinderuni

(zurück)